• 039452 803969
  • Shop ist 24 Stunden geöffnet
  • ab 100 Euro versandkostenfreie Lieferung (D)
  • post@wellness-stock.de
  • 039452 803969
  • Shop ist 24 Stunden geöffnet
  • ab 100 Euro versandkostenfreie Lieferung (D)
  • post@wellness-stock.de

SAWO Ersatz-Heizelement SCA300

Artikelnummer: SI-Code: 3316 30

61,90 €

(1 Stück = 61,90 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 7 - 10 Tag(e)

Beschreibung

SAWO Ersatz-Heizelement SCA300 (3000 Watt) für die Sauna-Heizgeräte Cumulus, Nordex, Nordex Combi, Scandia und Scandia Next.

 

SAWO Ersatz-Heizelement SCA300

 



 

 

SAWO Ersatz-Heizelement SCA300 (3000 Watt) für die Sauna-Heizgeräte Cumulus, Nordex, Nordex Combi, Scandia und Scandia Next.
 

Leistung: 3000 Watt

 

 

Abmessungen SAWO Ersatz-Heizstab SCA300

Siehe Foto 3

  1. Länge ca. 350 mm
  2. Länge ca. 430 mm
  3. Breite ca. 290 mm

 

SAWO Ersatz-Heizelement SCA300 für verschiedene Sawotec Sauna-Heizgeräte

 

  • Cumulus
    3 Heizstäbe SCA300 für CML-90NB
    3 Heizstäbe SCA300 für CML-90NS

     
  • Nordex
    3 Heizstäbe SCA300 für NR-90NB
    3 Heizstäbe SCA300 für NR-90NS

     
  • Nordex Combi
    3 Heizstäbe SCA300 für NRC-90NS (+ 1 x COM200)
     
  • Scandia
    3 Heizstäbe SCA300 für SCA-90NB
    3 Heizstäbe SCA300 für SCA-80NS

     
  • Scandia Combi
    3 Heizstäbe SCA300 für SCAC-90NS (+ 1 x TANK200)

 

 

 

 

Welches Ersatz-Heizelement brauche ich für meinen Saunaofen?

An jedem Saunaofen müsste eine Typenschild angebracht sein. Auf dem Typenschild finden Sie den Hersteller, das Fabrikat und die Gesamt-Nennleistung des Gerätes. In unseren Artikelbeschreibungen haben wir die Daten der Heizgeräte, Fotos und Maßblätter hinterlegt.

 

Doch nicht das passende Ersatz-Heizelement für Ihren Saunaofen?

Kein Problem!  >> Senden Sie uns einfach eine E-Mail, mit einem Foto Ihres Heizstabes, dem Fabrikat, den Abmessungen und natürlich der Leistung an:post@wellness-stock.de
Dann finden wir bestimmt den richtigen Heizstab für Ihr Heizgerät.

Beim Austausch der Heizstäbe sollte man sich auch gleich die Saunasteine genau anschauen. Sind sie bereits spröde oder gerissen? Dann sollten die Saunasteine (alle 2 Jahre) ausgetauscht werden.

 

So testen Sie, ob es tatsächlich am Heizstab liegt:

Entfernen Sie die oberste Lage der Saunasteine Ihres inaktiven Heizgerätes, damit Sie die Heizstäbe sehen können. Nun schalten Sie das Heizgerät ein und warten ca. 10 Minuten. Jetzt müssten eigentlich alle Heizstäbe rot glühen (eventuell das Licht in der Sauna ausschalten). Glüht kein einzige Heizstab, könnte es auch an der Stromversorgung (Steuerungen) liegen.

Auch die Heizstäbe von hochwertigen Saunaöfen haben eine begrenzte Lebenserwartung. Die Heizstäbe werden bei jedem Saunagang äußerst strapaziert und müssen extrem viel leisten.

 

Heizstäbe ausheizen


Bei feuchten Umgebungsbedingungen oder langen Betriebspausen kann es zu einer Anreicherung von Feuchtigkeit in den Heizstäben kommen. Dies ist ein physikalischer Vorgang und kein Fehler des Herstellers. Die Feuchtigkeit in den Heizstäben kann unter Umständen zum Auslösen des FI-Schutzschalters führen. In diesem Fall ist es notwendig, den Saunaofen unter Aufsicht einer Elektro-
fachkraft auszuheizen. Dabei muss die Schutzfunktion des FI-Schalters außer Kraft gesetzt werden. Der Ausheizvorgang nimmt ca. 10 Minuten in Anspruch. Danach muss die Sicherungsfunktion des FI-Schalters wiederhergestellt werden.