Drucken

Poolfolie Ovalformbecken

Poolfolie Ovalformbecken

Poolfolie Ovalformbecken

 

Poolfolien für ovale Schwimmbecken:

  • in vielen Durchmessern
  • in drei Stärken (0,6 mm - 0,8 mm - 1,0 mm)
  • mit Einhängebiese oder Keilbiese

 

Welche Biese benötigten Sie für Ihr Becken?

Die Einhängebiese (P1) oder auch Überhangbiese wird mit ihrem etwas dickerem Rand über die Stahlwand gehängt und der Handlauf darüber geklemmt.

Einhängebiese P1

 

Die Poolfolie mit Keilbiese (P3) hat am Rand eine keilförmige Verdickung. An der Wasserseite wird die Keilbiese in den Handlauf geklemmt.

 

Keilbiese P3

 

Verlegehinweise:

Als erstes sollten Sie auf die richtige Außentemperatur beim Einbringen der Poolfolie achten. Bei zu hohen Temperaturen wird die Poolfolie zu weich, zu elestisch und somit zu weit für Ihr Schwimmbecken. Im umgekehrten Fall, wenn zu niedrige Temperaturen herrschen, ist die Poolfolie hart, lässt sich nicht dehnen, ist einfach zu klein.

Die Poolfolie wird auf dem Beckenboden ausgelegt. Der Rand der Poolfolie wird am Schwimmbeckenrand fixiert, da er sonst gleich wieder nach unten rutscht. Nun lässt man maximal zwei bis drei Zentimeter Wasser in das Schwimmbecken ein, damit der Boden gerade so bedeckt ist. Die Ersatzfolie kann so noch verschoben werden, falls sie nicht korrekt liegt. Die beim einlegen entstandenen Falten werden mit der Hand von innen nach außen glatt gestrichen. Nun sollte die Innenfolie richtig sitzen und der Handlauf richtig befestigt sein.

 

Prüfen Sie, am besten noch vor der Bestellung der Poolfolie, ob der Handlauf Ihres Beckens noch intakt und ansehnlich ist oder ob er ausgetauscht werden sollte. Ihr Schwimmbecken sieht mit einem neuen Handlauf und einer neuen Poolfolie wieder richtig gepflegt und wie neu aus.